BarMag Filter: Hochleistungs Magnetabscheiderstäbe

Die Produkte der Firma Stevens Hydrobelt BARMAG sind mit leistungstarken Permanentmagneten ausgestattet. Diese sind in Edelstahlrohren integriert,die eine hocheffiziente Abscheidung magnetischer Feinpartkikel aus Flüssigkeiten im hohen und niedrigen Mikrometerbereich garantieren. Aufgrund der geringen Fließgeschwindigkeit der Flüssigkeit innerhalb eines stark gebündelten Magnetfelds können sehr feine Magnetpartikel abgeschieden werden.

Die verschmutzte Flüssigkeit wird von unten in den Tank geleitet und fließt gleicmäßig zwischen die Magnetstäbe, die sehr dicht neben einander angeordnet sind. Verteilertafeln hinter den MAgnetstäben gewährleisten,dass die Fussigkeit mit gleichmäßiger Geschwindigkeit durch das gesamte Magnetfeld strömt. Die Fließgeschwindigkeit beträgt 50 mm/Sek. Vorbeiströmende Magnetpartikel werden von den Magnetstäben angezogen. Die Stäbe sind mit EdelstahlAntriebsketten verbunden, welche die Stäbe langsam und kontinuierlich durch den Abscheidetank führen. Über dem Kettengetriebe befindet sich eine Abstreifeinrichtung. Der Schlamm tropft in eine Förderschnecke, über welche er entfernt und in einen Schlammsammeltank geleitet wird.

Anwendungen

Eingesetzt werden diese Anlagen in erster Linie in der Stahlindustrie (Kaltwalzemulsionen, Bandreinigungslösungen) sowie in der metallverarbeiteten Industrie (Feinschleifen, Honen und Polieren von Stahl, Gusseisen und Power-Metall).

Animation

Zur Entfernung feiner magnetischer Schwebstoffe

Funktionsweise

Die Abstreifeinrichtung funktioniert folgendermaßen: Zunächst sind die Abstreifelemente beim Vorhub geschlossen und entfernen den Schlamm von den Stäben. Beim Rückhub sind die Abstreifelemente geöffnet. Drei Stäbe werden gleichzeitig gereinigt, also wird jeder Stab dreimal abgestreift. Ein vollständiger Zyklus der Abstreifeinrichtung stimmt zeitlich mit dem Vorrücken der Stäbe um eine Position entlang des Kettengetriebes überein.

Die Stäbe-Ketten-Baugruppe und der Abstreifmechanismus sind also miteinander synchronisiert und werden von einem Regelgetriebe angetrieben. Die Abstreifgeschwindigkeit kann zwischen null und fünf Abstreifgängen pro Minute eingestellt werden. Die Steuerungen ermöglichen einen unterbrochenen Betrieb.

Abstreifvorrichtung beim Vorhub (Reinigungstakt)

Abstreifvorrichtung beim Leerhub

Synchronisierter Betrieb des Antriebs der Abstreifvorrichtung und des Kettengetriebes

Magnetabscheiderstab

Es gibt verschiedene Magnetabscheidertypen. Stehende Anlagen werden am häufigsten eingesetzt und können Baugrößen vom kleinsten Modell MB69 bis hin zum Modell MB330 (69 bis 330 Magnetstäbe) umfassen.

Magnetabscheiderstäbe mit hoher Durchflussleistung

In Flachbett-Entwässerungssystemen werden permanente, kontinuierliche Bandfiltermedien zur Abscheidung von Feststoffen eingesetzt. Flachbett-Filtersysteme können mit kostengünstigen Einwegmedien oder mit permanenten, kontinuierlichen Bandfiltermedien betrieben werden. Für die Feinfilterung mit einer Filterleistung bis zu 10 Mikrometer kann das Filtermedium im Voraus mit Filterhilfsstoffen, wie Zellulose oder Kieselgur, beschichtet werden.

Magnetabscheiderstäbe/ Schleppförderer

Für Anwendungen mit hoher Schlammbelastung besteht die Möglichkeit, im Magnetabscheidertank eine Absetzphase hinzuzufügen. Wir empfehlen für diese Anwendungen einen Schleppförderer im Tankboden. Magnetabscheider können auch in bereits installierten Tanks montiert werden, sind also nicht zwangsläufig in ihrem eigenen Tank integriert.

Beispiele

Barmag filter: High efficiency bar-type magnetic separators

Firma Stevens - Hydrobelt BARMAG units use powerful permanent magnets encased in stainless steel tubes which are very effective for separation of magnetic fines from liquids in the high and low micron size range. Due to the low velocity of the liquid flowing through a densely concentrated magnetic field, very fine magnetic particulates can be removed.

Dirty liquid enters the tank at the bottom and flows evenly between the magnetic bars which are spaced very closely together. Distribution panels located behind the magnetic bars insure that the liquid flows at a uniform velocity through the entire magnetic field. Velocity is held below 2 in/sec (50 mm/sec). Magnetic particles are attracted to the magnetic bars. The bars are attached to stainless steel drive chains that slowly and continuously index the bars through the separation tank. At the top of the chain loop is a bar wiper cleaning station. The sludge drops into an auger trough where it is removed and discharged into a sludge holding tank.

Applications

These units are used extensively in the steel industries (cold rolling emulsions, strip cleaning solutions) and in the metal working market (fine grinding, honing, and polishing of steel, cast iron and powder metal materials).

 

Animation

For removal of fine magnetic suspended solids

Operating

The bar-wiping mechanism operates as follows. On the forward stroke the wipers are closed and remove the sludge from the bars. On the return stroke the wipers are open. Three bars are wiped simultaneously, so each bar is wiped three times. One complete cycle of the wiping mechanism coincides with the bars advancing one position along the chain loop.

The bar-chain and wiping mechanism are synchronized and driven by a variable speed drive. Wiper speed is adjustable and ranges from zero to five bar strokes per minute. Controls allow for intermittent operation.

Bar cleaning device during the cleaning stroke

Bar cleaning device during the idle stroke

Drive of the bar cleaning device and of the bar chain are synchronized

Bar-type magnetic separator

There are several types of magnetic separators. Vertical units are the most common ones and can be built ranging from the smallest unit, model M45B, up to M222B (45 to 222 magnetic bars).

Hi-flow bar-type magnetic separator

Larger units are built in the “L”-shape configuration. These units will go up to M300BL sizes.

Bar-type magnetic separator/drag conveyor

For applications with heavy dirt loads the possibility exists that settling can take place in the magnetic separator tank. For these applications we recommend a drag conveyor in the bottom of the tank. Magnetic
separators can also be suspended in existing tanks rather than built in their own tank.

Examples